Slide background

Informationen für Zuweiser


Sie arbeiten mit Schwangeren, Eltern und Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren? Sie haben Einblick in deren Lebensumstände und erkennen, wenn eine Familie unter besonderen Belastungen lebt?

Dann machen Sie die Familie bitte auf das gutbegleitet Angebot aufmerksam und informieren Sie uns.

Wir nehmen Verbindung auf, machen uns im 4-Augen-Prinzip ein umfassendes Bild der Situation und der Bedürfnisse und unterstützen ab sofort unbürokratisch und individuell. 

 

Das gutbegleitet - Frühe Hilfen Wien Angebot gilt für die Wiener Bezirke 12 – 19 & 23.

Bei verfügbaren Ressourcen werden selbstverständlich auch KlientInnen aus anderen Bezirken aufgenommen.

gutbegleitet – Frühe Hilfen Wien ist ein Angebot der möwe Kinderschutzzentren, die auf fast 30 Jahre Erfahrung im Kinderschutz zurückblicken können. Ziel des frühzeitigen präventiven Einsatzes von Unterstützungsmaßnahmen ist eine schnelle Entlastung und Aktivierung der eigenen Ressourcen sowie die langfristige Gesundheitsförderung und positive Entwicklung des Kindes.

Wie arbeiten die gutbegleitet Familienbegleiterinnen?

 

Nach einem ersten telefonischen Kontakt wird ein Termin für ein Erstgespräch vereinbart. Zwei Familienbegleiterinnen machen sich im 4-Augen-Prinzip ein umfassendes Bild der Thematik der Familie. 

In Absprache mit den Betroffenen werden weitere Maßnahmen vereinbart und die Familie entweder von einer Familienbegleiterin selbst weiterbetreut oder innerhalb des Netzwerkes weitervermittelt. 

 

Das gutbegleitet Team besteht aus unterschiedlichen Professionen um die unterschiedlichen Thematiken optimal abdecken zu können.  

 

Die zuweisende Institution erhält Rückmeldung, ob die Familie begleitet werden kann. Details der Betreuung werden vertraulich behandelt.

 

Zuweisungsformular